Aktuelles

   
  Ab dem 1. Juli 2020 geltende Regelungen in der Kindertagesbetreuung:  

 

Ab dem 1. Juli 2020 beginnt ein eingeschränkter Regelbetrieb.

Das bedeutet, dass nun alle Kinder, unabhängig von ihrem Alter und dem Beruf der Eltern die Einrichtung wieder uneingeschränkt besuchen dürfen.

Die Allgemeinverfügung über die Betretungsverbote in Kindertageseinrichtungen läuft zum 30. Juni 2020 aus und wird nicht verlängert.

 

Kranke Kinder sind von der Betreuung ausgeschlossen.

Das Betretungsverbot wurde auf Kinder mit Symptomen einer akuten, übertragbaren Krankheit beschränkt.

Diese Kinder dürfen weiterhin unter keinen Umständen eine Kita bzw. Tagespflegestelle besuchen.

Damit können Kinder mit chronischen Erkrankungen, bei denen die Ursache der Krankheitssymptome klar ist

(z.B. Heuschnupfen, Asthma), die Einrichtungen wieder besuchen.

 

Liebe Eltern, bitte halten sie sich weiterhin an die in den Einrichtungen

geltenden Abstands- und Hygienegebote und tragen sie bitte weiterhin Mund- Nasenschutz.

 

Sollten sie oder ein Familienmitglied Kontakt zu einem Covid 19- Infizierten gehabt haben,

nehmen sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf, damit weitere Maßnahmen erfolgen können.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis und ihre Mithilfe, ihr Kindergarten Team!“

 


 
   
   
   
   
 

 

               

                                    

         

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Katholische Kirchenstiftung St. Anna Dinkelscherben